Doppellongen-Lehrgänge nach der Methode von und mit 
Günther Fröhlich.

Doppellongenarbeit ist eine Abwechslung zum täglichen Training für jedes Pferd. Durch die Gymnastizierung auf der gebogenen Linie werden Muskelaufbau, Durchlässigkeit und das Wohlbefinden Ihres Pferdes gefördert.
Die Doppellonge eignet sich auch für ältere Pferde oder für Pferde mit Rückenproblemen. Die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd wird geschult. Jedes Pferd entspannt sich und ist zufrieden. Die unteren Bilder zeigen die Rassevielfalt an der Doppellonge.



  • andalusier-1
  • andalusier-2
  • andalusier-3
  • arabofriese-1
  • deutsches-sportpferd-1

Simple Image Gallery Extended


 

 


Ein Doppellongen-Lehrgang läuft wie folgt ab:

Sie organisieren in Ihrem Verein, Stall oder Privat bis zu 10 Teilnehmer mit eigenen Pferden.
Der Lehrgang beginnt dann Freitagabend ca. 19:00 Uhr. Man lernt sich kennen und es wird der Ablauf für Samstag und Sonntag eingeteilt. An den beiden Lehrgangstagen bekommt jeder Teilnehmer täglich ca. 45 Min. intensiven Einzelunterricht, wobei auch Zuschauer erwünscht sind.
Der Kursus beinhaltet Doppellonge in allen Grundgangarten, Handwechsel und Übergänge. Arbeiten über Cavaletti oder auch Springen ist möglich.
Auch für Fahrsport-Interesenten können wir Doppellonge und Fahren kombinieren.
Bei weiteren Entfernungen benötigt der Lehrgangsleiter eine Unterkunft und es fallen Anfahrtskosten an.
Terminanfrage für einen Lehrgang.


MEIN PFERD, Zieh Leine! 14 Seiten DoppellongeLesen Sie auch den Artikel in der Zeitschrift "Mein Pferd" vom 07/2016 > hier <


Wenn Sie Interesse oder noch Fragen haben, rufen sie unter 0172 2403528 an. Wir beraten und informieren Sie gerne.