iX-Chaise - Fitnesstrainer und Familienspaß

Muskelaufbau mit Spaß für Pferd und Reiter. Möglich macht das die iX-Chaise, eine Neuentwicklung, die Doppellongenarbeit vom Bock genauso wie die Landpartie ermöglicht. Die Philosophie, die dahinter steckt, ist nicht neu. Gute Reitpferde müssen sich auch fahren lassen, eine Binsenweisheit, die bis noch vor kurzem in jedem Landgestüt als Interieurprüfung der Hengste praktiziert wurde.

Mit der iX-Chaise wurde ein Sportgerät entwickelt, das den Pferderücken schont. Möglich wird dies durch eine Kombination von Einzelradaufhängung , Federungsystem und individuell anpassbaren Scherbäumen, in denen die Seitenstränge verschwinden und so dem Pferd Freiheit geben. Die Sulkykonstruktion hält sich dabei selbst im Gleichgewicht und belastet den Rücken kaum. Die angespannten Pferde fühlen sich deshalb wie an der Doppellonge. Da der Longenführer dem Pferd nun quasi im Nacken sitzt, kann das Vorwärts der Peitschenhilfe immer da kommen, wo sie erforderlich ist. Ein weiterer Vorteil: Training kann auf unterschiedlichen Böden stattfinden, ein Plus wenn es um Trainingseffekte geht. Für den Kopf des Pferdes heisst das: Abwechslung und Relax vom sturen Im-Kreis-Laufen.


Der Individualsport Reiten kann mit der iX-Chaise zum Familienspass werden. Das für 2 Personen zugelassene Sportgerät ermöglicht auch die Landpartie. Ein Haltebügel mit Schutz vor den Hinterhufen des Pferdes sowie ein Scheibenbremssystem gibt Sicherheit beim Familienausflug, bei dem auch der häufig in seiner Geduld auf die Probe gestellte Lebensgefährte eines Reiters neuen Zugang zum Familienmitglied Pferd findet.

  • 1-ixdreamchaise-640x362
  • 2-salomon-640x480
  • 3-friesenmix-640x480
  • 4-haflinger-640x480
  • 5-vollblueter-640x480

Simple Image Gallery Extended



Copyright Peter Jung (Österreich)