Lehrstunde der Tierfotographie

Lehrstunde der Tierfotographie.

Der bekannte Naturfotograf und langjährige Freund, Hans Kuczka, besuchte uns nach längerer Zeit wieder einmal auf Gestüt Glimbach. Seit einiger Zeit habe ich selbst die Liebe zur Fotografie entdeckt. Um Erfahrung in der neuen Technologie zu bekommen, bin ich immer sehr interessiert, wenn ich von einem Profi lernen kann.

Gabriele Boiselle gab mir bei ihrem letzten Besuch schon einige Tipps aber man behält nicht alles sofort im Kopf. Es ist ein sich immer weiter entwickelnder Prozess der nur mit viel Liebe und Geduld zu guten Bildern führen kann.

Hans Kuczka schaute sich meine Ausrüstung an. Ich habe eine Nikonkamera und ein lichtstarkes Tamron Objektiv. Es ist für mich als Anfänger eine gute Ausrüstung. Hans Krucka fotografiert mit Canon, der Profi-Klasse.

Mich interessiert bei der Fotografie, Natürlichkeit, Bewegung, Licht, Wind und Wetter und natürlich als Fotoobjekte unsere Friesen, Hunde und Katzen. Unser Gestüt bietet sich bei natürlichen Hintergründen zur freilaufenden Aktionsfotografie an. Und Fotostars haben wir genug!

Nichts geht ohne Helfer, Pferde und Hunde herausputzen, halten, treiben und einfangen und das immer mit Geduld an der gewünschten Stelle. Danke an alle die mitgeholfen haben.

Der erste Shootingstar, gut gesteilt, voll Power, Salomon unser Friesenjunghengst entfaltet sein Bewegungspotenzial. Die Kameras klicken und Hans Kruczka gibt mir Tipps, aus welcher Position es gute Bilder geben könnte.

Der zweite Star läuft auf. Nicht so groß aber wunderschön, Hengst Sunny, unser Welsh B-Pony. Als dritter setzt sich Fellpony Jasper ins Szene, Rassenvielfalt vor der Linse.

Damit nicht genug. Als Hans Kuczka die vielen Blumen im Innenhof und unsere Hunde sieht, ruft er zum Hundeshooting auf.

Ich folge gerne. Denn unsere Hunde mussten schon oft genug bei mir als Fotoobjekt herhalten. Der wunderschöne Neufundländer von Fam.Esser tobte über die Wiesen und Kimmi und Pippo stellten sich zwischen den Blumen in Fotoposition.

Zum Ende der Fotosession kam Emmy noch mit ihrem Spielhund und wollte auch noch vor die Linse.

Danke Hans, ich habe wieder etwas dazu gelernt.

Bilder Fell Pony ...ansehen>
Bilder Friesenhengst Salomon ...ansehen>
Bilder Welsh B Pony Hengst Sunny ...ansehen>
Bilder Mensch und Tier ...ansehen>

fotografiert von Hans Kuczka

Eine kleine Auswahl meiner Bilder sind hier zu sehen.

  • jasper
  • kimmi
  • kruczka
  • merlin

Simple Image Gallery Extended

Kreismeisterschaft Krefeld

Auf dem Luisenhof in Krefeld fand die diesjährige Kreismeisterschaft des Kreisverbandes der Reit- und Fahrvereine Krefeld e.V. statt.

Aus dem Team Günther Fröhlich startete Tanja Liepack zu einem dreifachen Erfolg.

Tanja Liepack startete am Freitag (15.06.2012) in der Dressurreiterprüfung Klasse L mit dem Friesenhengst Onke.

Unter ihrer Leitung wird der Hengst Onke zusammen mit ihren Besitzern den Geschwistern Saskia & Ramona Jonat trainiert. Onke belegte den ersten Platz und wir gratulieren Tanja Liepack zur Kreismeisterschaft.

In der Dressurprüfung Klasse A ging es um die Manschaftsprüfung. Tanja Liepack ritt unseren jungen Friesenhengst Salomon. Onke wurde von Ihrer Besitzerin Ramona Jonat geritten und Eva Schmidtke sattelte Rienk. Als Manschaft belegten sie den 2. Platz in der Manschaftswertung.

Salomon wird von Susi Fischer-Fröhlich und Tanja Liepack trainiert. Ein iX-Dream-Chaise Training ist im wöchentlichen Trainingsprogramm auch eingebaut. Salomon ist der Halbruder von unserem Friesenhengst Ebe und beide sind mit einem hohen Dressurpotenzial ausgestattet. Der Friesenhengst Onke stammt aus der gleichen Blutlinie.
Am Samstag startete Tanja Liepack noch mit Onke in der Dressurprüfung KL. L, Kandare und belegte hier den 1. Platz. 

  • Krefeld - 10
  • Krefeld - 7
  • Krefeld - 8
  • Krefeld - 9
  • Krefeld – 1

Simple Image Gallery Extended