Studenten WM

Die Eröffnungsfeier der WUEC 2012, Aachen

  • studentenwm-7
  • studentenwm-8
  • studentenwm-9

Simple Image Gallery Extended

10th World University Equstrian Championship Aachen 2012 wurde nicht nur ein Treffen vieler Nationen sondern auch ein Treffen von acht Zauberwaldreitern.

Oliver Jubin, unsere einzigartige Fee und Tänzerin Anna Airomlou, Belinda Weymanns, Susanne Rappenecker,Tanja Liepack, Sylvia Ortmanns, Susanne Fischer–Fröhlich und als letzter ich, Günther Fröhlich.

Anna u. Oliver mit dem Showbild „Tanzende Beine“ und wir mit unseren prächtigen Friesen und Menorquins mit dem Showbild „Black ist beautiful“ wurden mit großem Beifall belohnt.

Mit im Showbild war der 8-jährige Hengst Mauritz von Anna Grossmann aus Luxemburg und der 10-jährige Wallach Geerts von Birgit und Ralf Esser. Beide Pferde stehen bei uns regelmäßig im Training und sind so ausgebildet, das sie ihren Einsatz auf der großen Bühne unter den Reiterinnen Tina Teiwes u. Sandra Oertel super bestanden.

Gern bereichern wir Auftritte in der Öffentlichkeit mit Reitern und deren Pferden, wenn sie gut ausgebildet sind.

Durch Belinda Weymanns Menorquins wurde die attraktive Showpallette erweitert, sechs Friesen und zwei Menorquins zeigten in einem choreografisch exzellent abgestimmten Bild, bei passender Musik, alle Lektionen der hohen Dressur. Spanischen Schritt, Traversale, Piruette, das Strecken des Vorderbeins, das Steigen, die Laufcourbette und das Zusammenspiel zwischen Reiterin und Pferd sich vor solch einer Kulisse zu legen. Für den Friesenwallach Geerts war dies vor großem Publikum das erste mal.

Auch für uns alle gilt das Sprichwort „Ohne Fleiß kein Preis“. Auch die Profis trainieren vorher auf Gestüt Glimbach. Die folgenden Bilder zeigen unser Training.

  • studentenwm-1
  • studentenwm-2
  • studentenwm-3

Simple Image Gallery Extended

Sparkassen Renntag

Zum Sparkassen Renntag in Düsseldorf fuhren wir am Sonntag 19.08.2012, bei 38 Grad Hitze zu unserem Showprogramm.

Anlässlich des Renntages der Sparkasse Dùsseldorf zelebrierten wir aus dem Vorführring einen Laufsteg. Die Topmodells waren unsere prächtigen Friesen mit ihren schönen Reiterinnen und diesmal keine Rennpferde.

Wir präsentierten die Friesen in ihrer vollen Schönheit, zeigten sie in allen Gangarten und gaben den Zuschauern attraktive Information über Geschichte Neuzeit und Verwendung. In der Dressur wurde neben der Piaffe und Passage auch die Kapriole gezeigt. Spanischer Schritt neben zirzensischen Lektionen rundeten das Programm ab.

Als besonderes Highlight gehörte zu unserem Programm die Glückspferde Menorcas die Menorquins von und mit Belinda Weymanns.

Zwei prächtige Menorcins zeigten ihre Königsdisziplien, die Laufcourbette.

Die Pferde aus dem Süden und die Pferde aus dem Norden, ein nicht alltägliches Bild.

Eine besonders charmante Einzelpräsentation zeigte uns die Düsseldorferin Andrea Kordges mit ihrem Friesen Michel. Sie zeigte in beeindruckender Weise ihren Weg von der Hobbyreiterin bis hin zur erfolgreichen Showreiterin. Von der Zirzensik bis zur Kapriole.

Alle Pferde kommen, trotz hoher Temperaturen, nach dem Transport wohlbehalten von ihrem Einsatz auf der Düsseldorfer Galopprennbahn nach Hause zurück.

Mit solchen informativen und gefühlvollen Darstellungen treffen wir viele Menschen, die sich für unserer Arbeit interessieren und eine Harmonie zwischen Pferd und Reiter spüren können.


  • Sparkassen Renntag – 01
  • Sparkassen Renntag – 02
  • Sparkassen Renntag – 03

Simple Image Gallery Extended

Bilder durch anklicken vergrößern.